mein

computer

shop

 

3D Drucker

home impressum

 

Die neue Art der Printmedien werden mit Hilfe der neuartigen und innovativen 3D Drucker gedruckt. Diese Art der Drucker war für den Hausgebrauch lange viel zu teuer, weshalb einige Wissenschaftler und Techniker nach einer günstigeren Alternative gesucht haben.  Einsteiger- Modelle, die deutlich günstiger sind können in jedem Haushalt eingesetzt werden und Kaffeetassen, Kinderspiele und so weiter in 3D Drucken. Die günstigen 3D Drucker arbeiten dabei mit dem Fused- Deposition-Modeling-Verfahren, kurz FDM.

Das FDM- Eine innovative Art des Drucks

Die in 3D Druckern eingesetzte Art des Drucks lässt eine Düse horizontal zu einem Drucktisch gleiten. Dort angekommen bringt diese Düse eine dünne Schicht weichen Kunststoff in der gewünschten Form auf. Anschließend fährt der Drucktisch um Schichtdicke nach unten und die Düse bringt die nächste Schicht auf.

Die Einsatzgebiete des 3D- Druckers

Der 3D Drucker dient zunächst dem Herstellen von Prototypen und Modellen. Sekundär kommt er zur Herstellung von Werkstücken, von denen nur geringe Stückzahlen benötigt werden zum Einsatz. Auch in der Massenproduktion findet der 3D Drucker mittlerweile Anwendung. Durch die Vorteile des 3D Drucks, wird dieser unteranderem auch im Spritzgussverfahren eingesetzt. Der Vorteil besteht darin, dass das aufwendige Herstellen von Formen und Formenwechseln entfällt. Durch diese innovative Art des Drucks ist es den Technikern gelungen, Prozesse der Herstellung zu erleichtern und dem Verbraucher eine gute Grundlage für seine Geschäfte zu bieten. Jedes Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Produkten konzentriert, sollte im Prozess des Designs auf einen 3D- Drucker der neuesten Generation setzen.