mein

computer

shop

 

So wird der HDMI-Fernseher zum multimedialen Alleskönner

home impressum

 

Für die Besitzer eines Fernsehgerätes mit einem HDMI-Anschluss ist, gibt es gute Neuigkeiten. Ab sofort können diese das Fernsehgerät mit minimalen Kosten in einen SmartTV verwandeln. Benötigt wird dazu lediglich ein Stick, mit dem das Fernsehgerät mit dem Internet verbunden wird. Anschließend kann der Anwender seinen neuen SmartTV mit dem Internet verbinden. Ein Mini-PC, welcher in den Stick integriert ist, ermöglicht dem Anwender, im Internet zu surfen, sich durch Videos und Musik unterhalten zu lassen oder Internettelefonie, beispielsweise Skype, zu nutzen. 

In dem winzigen Smart-TV-Stick versteckt sich ein kompletter Android-PC

Der Smart-TV-Stick, welcher den Fernseher mit dem Internet verbindet, ist nicht größer als eine Streichholzschachtel. Selbst Videos werden in brillanter Bildqualität ohne zu ruckeln wiedergegeben. Der Ministick funktioniert mit jeder im Handel gehaltreichen Maus- Tastaturkombination. Für den Anwender bedeutet dies, dass dieser ganz komfortabel im Sessel oder auf der Couch sitzend, im Internet surfen, spielen, telefonieren oder E-Mails versenden kann, um nur einige Beispiele zu nennen. Sobald der Anwender den Sender des Sets in den freien USB-Anschluss eingesteckt hat, verwandelt sich ein herkömmlicher Fernseher mit HDMI-Anschluss in einen Android Smart TV. Der in den Stick integrierte Mini-PC arbeitet mit dem von Google entwickelten Betriebssystem Android, Updates auf die neueste Version werden den Usern selbstverständlich zur Verfügung gestellt.

Weitere technische Features

An den Stick können darüber hinaus weitere elektronische Geräte, zum Beispiel Smartphones und Tablets angeschlossen werden. Dazu wird die in den Stick integrierte Bluetooth-Schnittstelle verwendet. Über den Stick werden die Inhalte, zum Beispiel Fotos und Videos schnurlos auf den Android Smart TV übertragen und können dort in brillanter Bildqualität betrachtet werden. Voraussetzung dafür ist , dass sowohl das Smartphone als auch der Tablet-PC Bluetooth-fähig sind. Die Stick-Hersteller empfehlen den Käufern des Sticks, ein passendes Set mit Funkmaus und Tastatur oder eine schnurlose Mini-Tastatur mit einem Touch-Sceen-Display für eine besonders komfortable Bedienung.