mein

computer

shop

 

Industriecomputer

home impressum

 

Nach dem Beginn der Industrialisierung Ende des 1900 Jahrhunderts war es nur noch ein kleiner Schritt bis hin zu den heutigen Industriecomputern. Keine Industriesparte oder eine andere Branche kommt heute noch ohne entsprechende IPCs aus. Ob in der Verwaltung oder in der Produktion und Verpackung, im Transportwesen oder bei der Lagerung, Industriecomputer spielen in Unternehmen auch eine wichtige Rolle bei der Entlastung und Unterstützung der Mitarbeiter. Im Gegensatz zum Personal Computer, der in deutschen Büros und Wohnzimmern steht, gibt es doch einige Merkmale, die den Industriecomputer vom „normalen“ Computer unterscheiden.

Die äußere Hülle ist bereits entscheidend

Die Unterschiede sind bereits beim Gehäuse des Industrierechners zu sehen; es muss in vielen Branchen besonders harten Bedingungen standhalten und der Rechner auch bei großer Hitze, Kälte, bei Vibrationen und Erschütterungen, beim Einsatz in Räumen mit Dampf, Nässe, Staub oder Gasen funktionieren. Das gleiche gilt natürlich auch für den Monitor und die zu bedienende Schaltfläche. Auch hier kommen spezielle Industriemonitore zum Einsatz, die absolut verlässlich gegen Immissionen geschützt sind und so hervorragend für die Arbeit in der Industrie gerüstet sind. Je mehr ein Industriecomputer spezifische industrielle Eigenschaften erfüllen muss und solche Arbeiten übernimmt, umso individueller gebaut muss er sein. Das heißt, dass viele Industriebetriebe die Industrierechner nicht fertig von der Stange kaufen können, sondern darauf angewiesen sind, dass der IPC individuell nach ihren Vorgaben und Aufgabenstellungen gebaut sein muss. Braucht der Kunde einen Computer mit besonderer Kühlung durch Wärmekonvektion oder gar einen lüfterlosen Computer, soll der Monitor gleich mit im Computer verbaut sein, also ein Embedded Computer, sein oder benötigt der Kunde noch weitere Spezifikationen?

Individuelle und perfekt abgestimmte Computerlösungen für alle Bereiche

Die Details lassen sich direkt mit den Herstellern der Industriecomputer klären und vereinbaren – schließlich soll der Industrierechner lange funktionieren und im Betrieb sehr gute Arbeit leisten. Deshalb ist es vorab auch wichtig, genau festzuhalten, welche Programmiersprachen mit welcher Anwendungssoftware kompatibel sein müssen. Industrierechner kommen in allen bekannten Industrieunternehmen der folgenden Branchen zum Einsatz – im Maschinen- und Anlagenbau, im Bereich Power und Energy, im Bereich Transport und Verkehr sowie in der Medizin- und Pharmatechnik wie auch im Automotive Bereich. Für alle Bereiche lassen sich spezielle Industrierechner individuell und mit genauer Aufgabenstellung produzieren, die dann in der Lage sind, umfassende Lösungen für die jeweiligen Branchen zu bieten.

Ein Gastbeitrag der Janz Tec AG aus Paderborn, Hersteller von industriellen Computersystemen und elektronischen Bauteilen.