mein

computer

shop

 

Quadrocopter - Flugspaß auf höchstem Niveau

home impressum

 

Quadrocopter als Fluggeräte zeichnen sich dadurch aus, dass ihr Antrieb über vier Rotoren funktioniert. Diese Technik ermöglicht eine stabile Lage in der Luft und vor allem eine ganz besonders hohe Wendigkeit und Manövrierfähigkeit, was bislang in erster Linie militärisch genutzt wurde, die Flugdrohnen eignen sich perfekt zum Auskundschaften. Aufgrund der agilen Flugeigenschaften werden diese Drohnen auch im privaten Gebrauch immer beliebter und üben eine ganz besondere Faszination aus.

Aufbau

Wichtigstes Element, sozusagen das Gehirn der Drohne, ist die Steuerplatine, sie ist programmierbar. Die Funktionsweise der Fernsteuerung, die Steuerung des Motors und die Achsstabilisierung gehen von ihr aus. Motorregler steuern der Motor über unterschiedliche Adressen, die zugeordnet sind, weiters überwachen sie den Stromfluss. Der Rahmen oder das Zentralkreuz verbindet die zu verbauenden Elemente miteinander, an den vier Auslegern werden die Motoren befestigt, er wird aus leichtem Materialmix hergestellt. Die Energieversorgung der Drohne erfolgt gängigerweise über Litium-Polymer-Akkus, die Leistung liegt zwischen im Optimalfall zwischen 10 und 15 min. Flugzeit. Um die Programmierung der Geräte bestmöglich umsetzen zu können, ist ein leistungsstarker Computer am Stand der neuesten Technik erforderlich.

Modellbausätze

Inzwischen sind etliche unterschiedliche Modellbausätze für den Bau von Quadrocoptern erhältlich. So ist es auch für Nicht-Profis möglich - ein wenig technisches Geschick ist allerdings Voraussetzung - flugstabile Drohnen zu bauen. Diese sind mitunter in der Lage, Lasten bis 700 Gramm Gewicht zu tragen, so etwa eine Video-Kameras oder einen Fotoapparat. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich beim Erwerb eines Quadrocopters auf den Kauf einzelner Komponenten zu konzentrieren, denn der Kauf einer startklaren Drohne ist relativ kostspielig. Hierbei ist keinesfalls auf die Fernsteuerung zu vergessen, die einen wesentlichen Teil des Flugvergnügens ausmacht. Bis zur High-End-Fernsteuerung, die jeglichen Komfort bietet, sind diese "Funken" erhältlich. Seit kurzem gibt es jedoch auch vereinzelte Hersteller, die günstige Einsteiger-Drohnen anbieten, welche die grundlegenden Funktionen ebenso beherrschen und gerade für Anfänger einen guten Start in das neue Modellflug-Zeitalter darstellen.